Verein zur Förderung der Partner- und Freundschaften der Stadt Itzehoe e.V.
Der Partnerschaftsverein der Stadt Itzehoe pflegt die Kontakte zu den Partnerstädten La Couronne, Cirencester, Malchin und Pasłęk.
Mit allen Partnerstädten besteht ein reger Austausch. Regelmäßig fahren Jugend- und Erwachsenengruppen in die Partnerstädte, um die Kontakte zu vertiefen und die Freundschaften aufzubauen.


Liebe Mitglieder und Freunde des Partnerschaftsvereins Itzehoe



Itzehoe, d. 11.01.2018
zwar ist das Neue Jahr schon ein paar Tage alt, aber dennoch möchte ich Ihnen allen und Ihren Familien, auch im Namen des Vorstandes, alles Gute für 2018 wünschen, Gesundheit, Zufriedenheit und viel Freude. Das Jahr bringt für uns als Verein wieder einige wichtige Termine mit sich, folgende können Sie sich bereits heute vormerken:
    Mitte März Mitgliederversammlung,
    19.05. Itzehoer Störlauf (es haben Gäste aus Polen ihr Interesse bekundet),
    25. – 28. Mai Weinfestwochenende mit Gästen aus den Partnerstädten,
    25. Mai Vereinsessen gemeinsam mit den Gästen,
    10. – 15. Juni Reise gemeinsam mit dem Partnerschaftsverein des Kreises Steinburg nach Elbing und Danzig,
    18. – 28. Juni REISE nach LA COURONNE,
    30.11. – 03.12. Adventswochenende mit Gästen aus den Partnerstädten,
    1. Dezember Adventsessen für alle Vereinsmitglieder und Gäste.


Nachdem wir im letzten Jahr unsere Kontakte zu Cirencester etwas intensivieren und in den Osterferien eine erlebnisreiche Zeit in Cirencester verleben konnten, organisiert von der dortigen neu gegründeten Twinning Association, sind wir 2018 vom Comité de Jumelage avec l’Allemagne nach La Couronne eingeladen. Die Reise soll vom 18. bis 28. Juni stattfinden. Es ist ein Bus bei der Firma Lampe bestellt, auf dem Hin- und Rückweg ist jeweils eine Zwischenübernachtung geplant, wahrscheinlich in oder bei Amiens und in oder bei St. Quentin. Francis Vincent möchte möglichst bald wissen, wer zum dreißigjährigen Jubiläum der Partnerschaft kommt, denn der Verein plant wieder ein großartiges Programm für uns. Unter anderem gehört dazu der Umzug zu St Johanni, u.a. auch mit einem Themenwagen zum Partnerschaftsjubiläum, ein großes Feuerwerk, ein großes Festessen, organisiert gemeinsam von der Stadt und dem Partnerschaftsverein, Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung, u. a. nach Angoulême, Bordeaux und an die Atlantikküste. Ich kann allen versprechen, es wird bestimmt wieder eine sehr schöne Zeit, in der unsere französischen Freunde uns ordentlich verwöhnen werden. Ich bitte Sie daher alle, sich möglichst umgehend schriftlich bei mir anzumelden, bisher liegen leider noch nicht viele verbindliche Anmeldungen vor. Die 11-tägige Busreise wird bei 30 Teilnehmern voraussichtlich ca.500 – 550 Euro kosten, inklusive der 2 Zwischenübernachtungen, bei mehr Teilnehmern entsprechend weniger. Wenn ein Einzelzimmer im Hotel gewünscht wird, erhöht sich der Preis, allerdings ist die Höhe des Einzelzimmerzuschlags uns heute noch nicht bekannt.

Weitere Informationen, das Programm DE bzw. Programm FR und den Anmeldebogen bieten wir hier zum Download an.